Unverhofft kommt oft?

Guten Abend meine Lieben!

Die guten Leutchen bei der DHL streiken – der Grund warum sich die Lieferung meiner Spinne auf morgen verschoben hat.
Amazon hat das natürlich schneller bemerkt als ich und stattdessen mit Hermes verschickt – der Grund warum mein Fire Stick heute (verspätet) ankam.

Und ich muss euch sagen, ich hab gequietscht vor Freude wie ein kleines Kind. Das ist so mega mega mega cool – so viele Serien und Filme und überhaupt und sowieso. Ich flipp‘ aus. Wirklich, für den lächerlichen Betrag von 24 Euro im Jahr kann ich Tag für Tag vor’m Fernseher sitzen so viel und so lange ich will. Also nicht, dass ich das vorhabe.

Im Gegenteil. Es geht mir so gut, wieso sollte ich da meine Tage in meiner Wohnung verbringen? Ich fühle mich wunderbar – ich dachte nicht, dass ich eines Tages wieder so sein würde wie früher. Früher… als alles noch bunt war und leicht, luftig und sorglos. Ein bisschen ist es jetzt wieder so. Ich hab gestern im Klinikum bereits in Worte formuliert, wie unfassbar dieses Gefühl ist. Ich bin wieder ich. Ich weiß nicht wie lange dieses Hoch anhalten wird, aber solange es anhält, kann ich mein Glück kaum fassen.
Mein Leben hat wieder einen Sinn, eine Richtung, eine Zukunft. Ich sehe nicht nur Licht am Ende des Tunnels – ich blicke direkt in die Sonne. Ich sehe keinen Silberstreif am Horizont – sondern die Polarlichter.
In meinen Adern pulsiert Leben. Leben – endlich.

Ich bin heute wieder viel draußen gewesen. In der Sonne. Zuerst auf dem Balkon mit meinen Zöglingen und dann abends auf einem Spaziergang. Den Spaziergang habe ich gemacht, um Moose und Flechten für das Terrarium zu sammeln, ein letztes Mal die Bepflanzung auffrischen, bevor ich ab morgen die Finger davon lassen muss.
Wenn die Spinne ihre Behausung bezogen hat, dann darf ich sie eine ganze Weile nicht mehr stören, schließlich muss sich die Kleine eingewöhnen. Mein Schatz… *Gollum-Stimme*

Alles was mir Freude macht, versuche ich systematisch in mein Leben zu bringen – so wie es mein Vater mir immer predigt. Und es funktioniert. Endlich.
Das nächste Projekt ist ein neues Tattoo. Ein buntes, leichtes – Aquarell-Stil. Werde ich mir selbst zum Geburtstag schenken ;)

Ich schmeiß‘ jetzt nicht länger mit Worten um mich, sondern schau‘ weiter Dr House. Meine neue favorisierte Serie – Binge-Watching inclusive. Life’s good.

Ich wünsche euch allen so eine gute Zeit, wie ich sie momentan erleben darf.
Ganz liebe Grüße an euch alle!
Euer Fräulein Mit-Ohne-Gefühl

Advertisements

Willst du deine Gedanken mit mir teilen?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s