Die innere Mitte

Guten Abend meine Lieben!

Morgen beginnt die Uni wieder… und, ganz entgegen meiner Befürchtung, bin ich tiefenentspannt. Ich hab heute mehrmals bewusst wahrgenommen, wie überaus ruhig – geistig und körperlich – ich war und bin.

Ich befinde mich völlig in meiner inneren Mitte. In Frieden mit mir und meinem Leben. Ein unbekanntes und sehr schönes Gefühl. Meine Gedanken fließen durch meinen Kopf, ohne Störungen oder Stromschnellen die mir gefährlich werden könnten. Panta rhei.
Gestern Abend saß ich auf meinem Bett und habe eine neue Hörspielreihe angefangen, dabei ist mir das erste Mal meine ruhige, gleichmäßige Atmung aufgefallen – und den ganzen heutigen Tag war ich jedesmal wieder auf’s Neue erstaunt von diesem anhaltenden Zustand. Mein ganzer Körper erscheint mir so ausgeglichen und friedlich.
Das ist so ungewohnt!

Die meditativste Tätigkeit heute war das Kochen einer Süßkartoffelsuppe. Schälen, Schneiden, Kochen. Und das Ergebnis ist eindeutig Urlaub für die Geschmacksknospen – der Hauch Curry bringt die indische Gelassenheit in meinen Magen :D

Alles was ich heute gemacht habe, hat mein Herz erfreut. Hab mir das Versicherungskennzeichen für die Vespa bestellt – jetzt wo das Wetter endlich besser wird, will ich nicht länger warten.
Und ich hab gestern Nacht einen „Hermann“-Teig angesetzt. Das hat mich sooo nostalgisch gestimmt! Das war damals in der Mittelstufe voll in Mode diesen „lebendigen“ Teig zu verschenken und Kuchen draus zu backen. Und irgendwie hatte ich spontan die Idee, wieder so einen Teig anzusetzen. Ist sicher eine gute Idee – ich kann mich dran erinnern dass die Kuchen damals lecker waren ;)

Heute werde ich früher ins Bett gehen – muss morgen früh raus.
Ich wünsche euch einen schönen Abend!
Euer Fräulein Mit-Ohne-Gefühl

Advertisements

Willst du deine Gedanken mit mir teilen?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s